Unsere pädagogische Arbeit

In unserer Einrichtung gibt es einen Kleinkindbereich für Kinder von einem bis zum dritten Lebensjahr und einen Kindergartenbereich für Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung.

Im Kleinkindbereich werden die Kinder ihrem Alter entsprechend betreut und erhalten durch vielseitiges und ansprechendes Material Anregungen um sich selbst und ihre Umwelt zu erkunden. Erste Kontaktaufnahmen mit anderen Kindern gelingen behutsam und spielerisch. Aufgrund der kleinen Gruppengröße von maximal 10 Kindern, kann sich das Fachpersonal individuell auf die Bedürfnisse der Kinder einstellen. Themen und Projekte orientieren sich am direkten Lebensumfeld und der natürlichen Neugierde des Kleinkindes. Nähern sich die Kinder ihrem dritten Geburtstag wird in Absprache mit den Kollegen aus dem Kindergartenbereich behutsam der  Übergang geschaffen.

Im Kindergartenbereich wird gruppenintern in situationsorientierten Projekten gearbeitet. Der Jahreskreislauf, wie auch traditionelle Feste und Feiern im Kirchenjahr prägen die Arbeit mit dem Kind. In Gesprächs- und Stuhlkreisen erleben sie Mitspracherecht und Partizipation. Ausflugstage und Exkursionen erweitern das Spektrum. Einmal in der Woche gibt es einen hausübergreifenden Projekttag für alle Kinder ab drei Jahren. In altershomogenen Gruppen lernen sich die Kinder untereinander kennen, stellen sich auf neue soziale Gruppengefüge ein. Ähnliche Interessen, Neigungen und Entwicklungsstände eröffnen neue Lernfelder. Für die Kinder im letzten Kindergartenjahr werden zusätzliche Projekte und Aktionen angeboten. Dazu gehört u.a. eine erfolgreiche Kooperation mit der Grundschule um den Übergang in die Schule so reibungslos wie möglich zu gestalten.